Archives

Shortcuts

Aloe Blacc: I Need A Dollar (DJ Neil Beats Edit)

Aus tiefster Seele bettelt Aloe Blacc: I Need A Dollar. Das Thema dürfte sich damit auch schon erledigt haben. Nachdem der amerikanische Pay-TV-Sender HBO den coolen Soul-Smoothie zum Titelsong der Hip-Serie How To Make It In America befördert hat, dürfte Mr. Blacc nicht mehr über Geldmangel zu klagen haben. Der ein oder andere Buck wird diesen Sommer zusätzlich dazu kommen – spätestens wenn die Dauerrotation in den Radiostationen auf Hochtouren läuft. Lange wird es nicht mehr dauern … Inzwischen gibt’s den gediegenen Edit von DJ Neil.

Links: Myspace / Facebook / Website

hypefaktor_hochHypefaktor: Charmanter Knabe mit Soul in Perfektion, dazu perfektes Marketing dank TV-Serie. Wird ein Hit!

Flashback

Sweet Soul Music: Compilation-Reihe

sweet soul musicVÖ: 02.10.09 / Bear Family. Da steckt Liebe drin: Die muckeverrückten Norddeutschen vom Label Bear Family haben auf Tageslicht und zwischenmenschliche Streicheleinheiten verzichtet und sich stattdessen in den Archiven verschanzt. Nicht ohne Mission – galt es doch, die ultimativen Soul-Smasher der Jahre 1966 bis 1970 aus ihren Kellern zu befreien. Zugegeben: Viele der Künstler der fünf Compilations Sweet Soul Music hatten bereits auf früheren Samplern Freigang – Marvin Gaye, Edwin Starr, Sly & The Family Stone. Erfrischender sind da schon eher unbekannte Seelenklimperer wie Freda Payne oder Paul Kelly. Beim Kennenlernen helfen die mit literweise Herzblut gestalteten Booklets, die beinahe enzyklopädischen Charakter besitzen. Bravo, Bear Family!

Links: Homepage / Myspace