Archives

Lieblinge

Lieblinge: Juli 2010

lieblinge1007

Da hat es uns aber schwer erwischt, das Sommerloch. Ganz fies hat es sich allmählich ausgebreitet und uns dann hinterrücks überfallen. Nur für kurze Zeit konnten wir ihm entrinnen und uns mit Mühe und Not aufs Melt! retten, danach hat es uns wieder voll vereinnahmt. Nichtsdestotrotz hat es noch zu ein paar Favoriten gereicht, die wir jetzt hier umso stolzer präsentieren.

Lieblinge des Monats Juli:

1. Ira Atari & Rampue Dance In The Rain
2. Hurts Better Than Love
3. Crystal Castles Baptism
4. Medina You And I (Gooseflesh Remix)
5. N*E*R*D Hot-N-Fun (Boys Noize Remix)

Reviews

Ira Atari & Rampue: Just Fu**in Dance It EP

robynVÖ: bereits erhältlich / Audiolith / Broken Silence. Dass es auch härter geht, haben Ira Atari & Rampue schon bewiesen, zum Beispiel auf ihrer Hammer-Debüt-Single My Name Is Ira oder zuletzt in Schallgeschwindigkeit bei Space Rocket. Dashalb werden jetzt auf der Just Fu**in Dance It EP auch mal die leiseren Töne angeschlagen, nur um auf dem Großteil der 6 Tracks (Auf der CD-Version der EP gibt es nochmal 5 Songs obendrauf) wieder in die Vollen zu gehen. Aber gerade der gediegenere Sound steht dem Duo sehr gut zu Gesicht, mit dem Song Dance In The Rain ist den beiden ein ganz großes Stück Pop gelungen, Ohrwurmpotential inklusive. Tanzen kann man dazu natürlich ebenfalls, und das auch bei Sonnenschein und 35 Grad im Schatten.
bewertung_4

Die anderen: „Rampue bastelt mitreißende Beats zusammen und Ira singt mit ihrer gewohnt frechen Stimme die passenden Zeilen dazu. Alles in allem haben Ira Atari & Rampue mit dieser EP ein weiteres Mal unter Beweis gestellt, wo ihre Stärke als Duo liegt und machen Lust auf ein vollständiges Album.“ (mainstage.de)

Links: Blog / Myspace Ira / Myspace Rampue / Reinhören und kaufen

Shortcuts

Ira Atari & Rampue: Space Rocket

iraatarirampue

Zugegeben, die Single Space Rocket des Singer/Producer-Duos Ira Atari/Rampue ist schon ein paar Wochen raus, aber ich habe sie bisher unterschätzt, nachdem ich zunächst nur den Ja!kob-Remix gehört hatte (immer noch kostenlos z.B. auf iraatari.de erhältlich). In den musste ich mich erst reinhören, dann hat es auch mit dem Original geklappt. Das ist natürlich um einiges poppiger, aber immer noch schön treibend. Und ich bin halt ein absoluter Fan von Iras Stimme…

Links: Homepage / Myspace / Blog

Lieblinge

Firutin: Best Of 2009

best of 2009 firutin

01. Ira Atari & Rampue My Name Is Ira
02. Simian Mobile Disco Audacity Of Huge
03. The Dirty Secrets 5 Feet Of Snow (Miami Horror Remix)
04. La Roux In For The Kill
05. Phoenix Lisztomania (Yuksek Remix)
06. Yeah Yeah Yeahs Heads Will Roll (A-Trak Remix)
07. Nadastrom Pussy
08. Plateau Repas Vampires (Freakatronic Remix)
09. Juri Gagarin Give Or Take
10. La Roux Bulletproof
11. Penguin Prison A Funny Thing
12. Gossip Heavy Cross
13. Little Boots Stuck On Repeat (Fake Blood Remix)
14. Yuksek Tonight
15. Mediengruppe Telekommander Endlosrille
16. Data One In A Million (Club Mix)
17. The Ting Tings That’s Not My Name (LA Riots Remix)
18. Supershirt 8000 Mark
19. Miss Platnum She Moved In
20. The Bloody Beetroots feat. Steve Aoki Warp 1.9