Archives

Reviews

Them Crooked Vultures: Them Crooked Vultures

them_crooked_vulturesVÖ: 13.11.09 / Sony. Ein Album für die alternative Menschheit, drei kredible Rockstars, sie alle zu knechten: John Paul Jones (Led Zeppelin), Dave Grohl (Foo Fighters) und Josh Homme (Queens Of The Stone Age) formieren sich zu einer Rock-Supergroup und blasen ohne Rücksicht auf Hörverluste einen schrägen Rocksong nach dem anderen aus den Speakers. Dabei bleiben die Nummern immer hart an der hörbaren Grenze: Einerseits verspielt und einigermaßen eingängig, dann aber sofort wieder von Breaks und Queens of the Stone Age-artigen Verquereleien durchzogen. Das Motto „skilled music for skilled listeners“ ist allseits präsent. Wer dem Album Zeit gibt, sich zu entwickeln, wird mit einem herausragenden Alternative-Rock-Erlebnis belohnt. Alle anderen werden viele Fragezeichen über dem Kopf haben. Normal ist anders. Gut so!
bewertung_5

Die anderen: „Es ist also kein, wie angepriesen, Album für die breite Masse, sondern eher für den fortgeschrittenen Rock-Hörer angelegt, und auch der wird einige Durchläufe brauchen, bis er das Schätzchen zu würdigen weiss. Wer sich so angesprochen fühlt, sollte sich unbedingt ranwagen.“ (triggerfish.de)

Links: Homepage / Myspace

Shortcuts

Them Crooked Vultures: New Fang

Vorhang auf für eine neue Supergroup: Dave Grohl (Foo Fighters), Josh Homme (Queens Of The Stone Age) und John Paul Jones (Led Zeppelin) machen sich auf, die alternative Rockwelt zu erobern. Mit ihrem Track New Fang zeigen sie auch gleich, wie die Kult-Rocker das angehen. Ein schräger Rock-Track, der Liebhaber der etwas anderen Stromgitarrenmusik sofort zum Mitwippen animiert. Eine gute Portion QUOTSA, eine kleine Prise Foo Fighters und ein großer Löffel Eigenständigkeit und fertig ist die leckere Hype-Suppe! Wir sind gespannt auf das komplette Album, das am 13. November erscheint.

Links: Homepage / Myspace