Archives

Lieblinge

Lieblinge: Juni 2010

lieblinge1006

Steckt noch Kraft in euren schlaffen Leibern? Flüssigkeit, die ihr auf dem Dancefloor verteilen könnt? Trotz hochsommerlicher Temperaturen? Wollen wir schwer hoffen, denn pünktlich zum Hitze-Inferno, das sich tagsüber prima in Boxershorts und bei Mondlicht im Lieblingsshirt aushalten lässt, präsentieren wir unsere Lieblinge des Monats Juni. Heißer Shit. Bei jeder Witterung – versteht sich.

Lieblinge des Monats Juni:

1. Kap Bambino Dead Lazers
2. Kele Tenderoni
3. Robyn Dancehall Queen
4. autoKratz Kick
5. The Dance Inc. Broke

Shortcuts

Kap Bambino: Dead Lazers

Schmalz in den Gehörgängen, Angst vor Wattestäbchen und keine Kohle für die Praxisgebühr? Hilfe naht: Kap Bambino durchblasen eure Wascheln mit fettestem Elektropunk. Neu ist das Rezept freilich nicht, Punkrock die analogen Instrumente zu verweigern und stattdessen Synthesizer, Sampler und Software-Module anzustöpseln. Selbst das liebreizende Stimmlein der frischen Front-Französin mit dem vielsagenden Namen Caroline Martial wird nicht geschont und erbarmungslos durch den Verzerrer gedreht. Auf Albumlänge kann’s anstrengend werden; für die schnelle Nummer zum Wachwerden ist das Duo aus Bordeaux perfekt.

Links: Myspace / Facebook