Archives

Shortcuts

autoKratz: Kick EP

autoKratz

Bisher gab es ja schon einiges an kostenlosem Material von autoKratz, und auch die neue Kick EP gibt es immer noch auf Homepage oder Myspace-Seite der beiden Briten zum freien Download. Gut, es sind nur 2 Tracks plus optionales Remix-Paket, aber um die Hits so konsequent gratis unter die Massen zu bringen braucht man schon einiges an Selbstvertrauen. Dass nämlich die entsprechenden CDs und Platten dann auch noch gekauft werden, ist nicht selbstverständlich. Vielleicht setzen autoKratz aber auch einfach auf ihre gut rockenden Live-Gigs (wie im Video von der USA-Tour zu sehen).

Links: Homepage / Myspace

Reviews

Alex Gopher: My New Remixes

Alex_GopherVÖ: 06.11.09 / Go 4 Music / Groove Attack. French House war gestern, Remix ist heute. Das hat auch Alex Gopher erkannt. Der Mit-Pionier des französischen Discosounds Mitte der 90er (Daft Punk, Modjo, etc.) kümmert sich seit einiger Zeit liebevoll um Songs der Nu-Rave-Zunft und peppt manchen Track von Elektro-Altmeistern auf. Das Namedropping kann sich sehen lassen: Ladyhawke, AutoKratz, Who Made Who, Fischerspooner, Benny Benassi, Kraftwerk. Sie alle tummeln sich auf der Doppel-CD My New Remixes, bei der Alex das Knarzen im Zaum und das Tempo stets im mittleren tanzbaren Bereich hält. Cleaner als Justice und Co., dafür auch um einiges grooviger. Nur die ganz großen Knalleffekte vermisse ich auf Albumlänge ein wenig.
bewertung_4

Die anderen: hüllen sich bisher in Schweigen!

hypefaktor_hochHypefaktor: Der Sound ist angesagt; die Acts, denen sich Alex Gopher widmet sowieso. Hypepotenzial!

Links: Album-Minimix zum Download / Homepage / Myspace

Live

AutoKratz bespielen Deutschland

Richtig gehört: Endlich kommen die zwei Engländer im Rahmen ihrer Europa-Tour auch für vier Konzerte nach Deutschland:

04.11.2009 / Gebäude 9 / Köln
05.11.2009 / Erste Liga / München
06.11.2009 / Magnet / Berlin
07.11.2009 / Rakete / Nürnberg

autoKratz auf Myspace