Tag Archive for 'mp3'

Shortcuts

Holy Ghost: Holy Ghost

Holy Ghost sind den meisten durch ihren Beitrag Say My Name zu der Kitsuné Maison-Reihe ein Begriff. Mittlerweile ist das Debütalbum fertig und erscheint noch im April. Es ist ein wirklich gelungenes Electropop-Album mit enormem Synthie-Einschlag geworden. Und die Single Do It Again ist dabei noch nicht mal das beste Lied, dafür gibt es sie auch als kostenlosen Download bei Soundcloud.

Links: Homepage / Myspace

Shortcuts

Metronomy: The Look

Heute kommt die zweite Single The Look zum neuen Metronomy-Album The English Riviera heraus. Und die knüpft da an, wo die Engländer mit A Thing For Me 2008 aufgehört haben: Grandios instrumentierte Popmusik mit Ohrwurmgarantie, denn A Thing For Me hat bisher noch jeden infiziert. Außerdem gibt es lustige Vögel im Video. Und die erste Single She Wants gibt es kostenlos zum runterladen auf der Band-Homepage.

Und weil es gar so schön war:

Links: Homepage / Myspace

Shortcuts

Infight: Shoot Shoot Shoot (Breakpete Remix)

Die nächste junge, dynamische und aufstrebende Discopunk-Band der Stunde stammt aus Freiburg, heißt Infight und kommt Anfang April mit ihrem Debütalbum I Heart Discopunk um die Ecke. Als Teaser gibt es Shoot Shoot Shoot im Breakpete-Remix für alle Geier kostenlos zum runterladen bei Soundcloud. Das Original ist aber um einiges rockig- und rotziger.

shoot_infight_breakpete_RMX by breakpete

Links: Homepage / Myspace

Shortcuts

Ira Atari: Don’t Wanna Miss You

Ab dem 18. März wird das langerwartete erste Full-Length-Album Shift von Ira Atari in den Läden stehen, schon ab diesem Freitag gibt es allerdings die Singleauskopplung Don’t Wanna Miss You. Und die zeigt einmal mehr, das Ira nicht nur eine klasse Stimme hat, sondern auch wunderschöne Popsongs schreiben kann.

Und gleich drei Remixe des Tracks gibt es als Gratis-Download:
Ira Atari – Don’t Wanna Miss You (Farbflut Remix)

Ira Atari – Don’t Wanna Miss You (Kid Schurke – Remix80ies)

Ira Atari – Don’t Wanna Miss You (Kid Schurke – Noiseremix)

Links: Homepage / Myspace

Shortcuts

Drums Of Death: Lonely Days

Jaja, für viele wahrscheinlich schon ein alter Hut, kam das Album doch schon im November raus. Ich habe den Schotten Colin Bailey mit seinem Projekt Drums Of Death jedoch erst kürzlich so richtig für mich entdeckt. Deshalb mit gehöriger Verspätung, dafür nicht weniger gut, hier mein persönlicher Lieblingssong Lonely Days von ihm, den er zudem auf seiner Homepage kostenlos zum Download anbietet. Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen.

Links: Homepage / Myspace

Reviews

Freakatronic: Error

freakatronic_errorVÖ: 19.11.2010 / ITD. Freakatronic, unsere Lieblings-Roboter-Combo from Outer Space (Essen klingt halt einfach nicht so sexy) legt heute das erste Full-Length-Album vor und mit dabei sind neben ihren mir bisher bekannten gesammelten Gassenhauern wie Voll Der Hit, Carneval auf der Kouch, Barbarenorchester und zuletzt Bon Soir immerhin noch 9 weitere Songs, zieht man die Interludes mal ab. Über die Qualität der oben genannten Hits brauche ich nichts mehr zu sagen, der Rest ist immer noch gut bis merkwürdig (»Zigaretten aus Ägypten, lass mal lieber keine rauchen, irgendwie sehn die komisch aus«). Absolutes Must-Have also für alle, die auf Sprechgesang mit House-Beats stehen und Freakatronic noch nicht kennen, Fans kaufen sich das Album sowieso. Den Teasersong Soundcheck gibt es übrigens als Free-Download bei Soundcloud.
bewertung_4

Die anderen: Haben noch nichts verlauten lassen.

Links: Myspace / Facebook / Kaufen

Und wer’s noch nicht kennt, schämen und anschauen:

Reviews

Saalschutz: Entweder Saalschutz

entweder saalschutzVÖ: 29.10.2010 / Audiolith Records / Broken Silence. Bei ihrem dritten Studioalbum Entweder Saalschutz legen die Schweizer M T Dancefloor und DJ Flumroc soundtechnisch noch eine Schippe drauf. Daher hört es sich nicht mehr ganz so textbezogen-minimalistisch an wie die alten Saalschutz-Sachen, man hört deutlich den Einfluß von Der Tante Renate, der das Album mitproduziert hat. Aber inhaltlich bleiben sich Saalschutz treu: Intelligenter Nonsens trifft auf Kinderreime, die von platten bis geistreichen Parolen abgelöst werden. Hierbei gilt es natürlich den Partykracher Ravepunk Für Eine Bessere Welt zu erwähnen, der mit keinem der drei genannten Elemente geizt. Den Psilodump-Remix des Songs, der als Single ja bereits erhältlich ist, gibt es übrigens zum kostenlosen Download bei Soundcloud.
bewertung_3

Die anderen: “Es fetzt, dieses elektronische Pendant der Sportfreunde Stiller. Und es verspricht knarzig-verpogte Stunden inner Disse.” (electrozine.net)

Links: Blog / Myspace / Kaufen

zv7qrnb
Shortcuts

Supershirt & Captain Capa: Tote Tiere

supershirt_captaincapa

Schon fast ausgestorben, halten Supershirt und Captain Capa an der selten gewordenen Gattung der Split-Single fest, nur um sogleich – getreu dem Titel Tote Tiere – von den Hypehunters fachgerecht erlegt zu werden. Genug Jägerlatein: Die 7″-Single mit Supershirts Dein Monster und Captain Capas Whales präsentiert sich ab 8. Oktober im Digital-Release als ganze EP mit 7 Songs. Und zwar mit je zwei der beteiligten Bands, zwei Remixen und dem titelgebenden Track Tote Tiere als Collabo, und letzteren gibt es sage und schreibe sogar höchst legal als kostenlosen Download bei Soundcloud. Freiwild sozusagen.

Links: Homepage Captain Capa / Homepage Supershirt / Kaufen