Tag Archive for 'free'

Shortcuts

Drums Of Death: Lonely Days

Jaja, für viele wahrscheinlich schon ein alter Hut, kam das Album doch schon im November raus. Ich habe den Schotten Colin Bailey mit seinem Projekt Drums Of Death jedoch erst kürzlich so richtig für mich entdeckt. Deshalb mit gehöriger Verspätung, dafür nicht weniger gut, hier mein persönlicher Lieblingssong Lonely Days von ihm, den er zudem auf seiner Homepage kostenlos zum Download anbietet. Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen.

Links: Homepage / Myspace

Reviews

Freakatronic: Error

freakatronic_errorVÖ: 19.11.2010 / ITD. Freakatronic, unsere Lieblings-Roboter-Combo from Outer Space (Essen klingt halt einfach nicht so sexy) legt heute das erste Full-Length-Album vor und mit dabei sind neben ihren mir bisher bekannten gesammelten Gassenhauern wie Voll Der Hit, Carneval auf der Kouch, Barbarenorchester und zuletzt Bon Soir immerhin noch 9 weitere Songs, zieht man die Interludes mal ab. Über die Qualität der oben genannten Hits brauche ich nichts mehr zu sagen, der Rest ist immer noch gut bis merkwürdig (»Zigaretten aus Ägypten, lass mal lieber keine rauchen, irgendwie sehn die komisch aus«). Absolutes Must-Have also für alle, die auf Sprechgesang mit House-Beats stehen und Freakatronic noch nicht kennen, Fans kaufen sich das Album sowieso. Den Teasersong Soundcheck gibt es übrigens als Free-Download bei Soundcloud.
bewertung_4

Die anderen: Haben noch nichts verlauten lassen.

Links: Myspace / Facebook / Kaufen

Und wer’s noch nicht kennt, schämen und anschauen:

Shortcuts

The Ting Tings: Hands

thetingtings

Zugegeben, ich hatte The Ting Tings in unserer schnelllebigen Zeit schon fast wieder vergessen, obwohl sie uns 2008 mit ihren Hits That’s Not My Name, Great DJ und Shut Up And Let Me Go nicht nur den Sommer versüßt haben. Noch dieses Jahr veröffentlichen die beiden Briten ihr neues Album, und die leider erst im Oktober erscheinende Vorab-Single Hands mit der wunderbaren Hookline »Clap Your Hands If You’re Working Too Hard« macht schonmal mächtig Appetit, zudem entstand sie in Zusammenerbeit mit niemand geringerem als Calvin Harris. Auf RCRD LBL oder der Facebookseite der Ting Tings gibt es den etwas clubbigeren Low Sunday Remix des Tracks sogar gratis!

Links: Homepage / Myspace / Facebook

Shortcuts

Hurts: Better Than Love

Hurts legen einen drauf: Die zweite Single Better Than Love der Jungs aus Manchester steht dem Erstling Wonderful Life in nichts nach. Diesmal nicht mehr ganz so ruhig, aber genauso eingängig und wieder mit enormen Hitpotential. Und das Beste zum Schluss: Den Song gibt es immer noch als freien Download auf der Band-Homepage, wenn man sich für den Newsletter anmeldet. Das macht Lust auf mehr und das warten auf das Album, das Ende August erscheinen soll, wird sich hoffentlich lohnen.

Links: Homepage / Myspace / Album kaufen

hypefaktor_hochHypefaktor: Nachdem Wonderful Life mittlerweile schon der Frühstückstipp eines regionalen Radiosender war, wird Better Than Love mindestens die Welt erobern.

Shortcuts

WhoMadeWho: Gigantische Stahlgiganten

melt

Das Melt! wirft seine gigantischen Schatten voraus: Auf der Festivalseite kann man jetzt kostenlos den exklusiven Track Gigantische Stahlgiganten von WhoMadeWho downloaden, der im für die Band typischen Stil eigens für das Event geschrieben wurde. Die Schweden stehen nämlich nach ihrem erfolgreichen Auftritt im letzten Jahr auch dieses Jahr wieder beim Melt! auf der Bühne. Ob ein Festival allerdings unbedingt eine eigene Hymne braucht, steht auf einem anderen Zettel.

Links: Download / Myspace / Festival-Homepage

News

MGMT: Flash Delirium vom neuen Album gratis

mgmt

Keine vier Wochen mehr, dann steht der lang ersehnte Nachfolger des gefeierten MGMT-Debüts in den Läden. Nachdem Oracular Spectacular vor gut zwei Jahren für jede Menge Wirbel und leuchtende Augen in den Musikredaktionen gesorgt hat, beglückwünschen uns die Neo-Hippies nun mit Congratulations. Wir haben das Teil schon gehört, dürfen allerdings laut Sony vor April nicht allzu viel verraten. Nur eines: MGMT haben ihre Liebe zum Surfen entdeckt. Einen ganz guten Beleg dafür liefert die erste Single Flash Delirium, die ihr hier für umme, lau, kostenlos, völlig gratis und brutalst legal downloaden könnt. Auf geht’s!

Free MP3: MGMT – Flash Delirium

Shortcuts

The Pixies: Where Is My Mind (Bassnectar Remix)

bassnectar

Vom Rauswerfer zum Einheizer: Lorin Ashton, besser bekannt als Bassnectar, hat sich den Pixies-Klassiker Where Is My Mind gekrallt und ein wahres Monster der Tiefe(n) daraus geschaffen. Wenig vermunderlich, dass die mächtige Kreatur auf einer fetten Bassline und hämmernden Midtempo-Beats marschiert – das konnte der kalifornische Soundschneider schon immer am besten. DJs, die das Original bisher als letztes Stück und ultimativen Abschiedssong in ihrer Setlist hatten, dürfen den Remix gern zur gut betanzten Prime-Time auflegen.

Übrigens: Das neue Mixtape von Bassnectar for free gibt’s hier.

Links: Myspace / Homepage / Blog

p5rn7vb
Shortcuts

The Knux: Fuck You

knux

Wie ließe sich das neue Jahr schöner beginnen als mit einem herzlichen „Fuck You“. Nun gibt es natürlich zig Möglichkeiten, diese zwei aufschlussreichen Worte im Bekanntenkreis los zu werden: Brüllend vor Wut, gestikulierend mit ausgestrecktem Mittelfinger oder resigniert-verbittert auf den Tresen gemurmelt. Die schönste Variante liefert jedoch das Hip Hop-Duo The Knux aus dem sumpfigen New Orleans. Sie platzieren den internationalen Gruß der Ablehnung zwischen scheppernden Beats, groovenden Samples und kuscheligen Reimen. Und weil die beiden Jungs eigentlich doch ganz nett sind, verschenken sie hier ihre neue EP. Zugreifen!

Links: Myspace / Facebook / Homepage